Kürbisgewürz Kekse Rezept

Cet article fait partie de la catégorie Keks-Rezepte

Note moyenne / 5. Nombre de votes :

Pas encore de vote. Soyez le ou la première à donner votre avis

Ein perfektes Rezept für den Herbst. Diese Kekse enthalten zwei Elemente der orangenen Jahreszeit: Kürbis und Kürbisgewürz, die Gewürzmischung, die in allen süßen Rezepten mit Kürbis verwendet wird. Ein kleiner Klecks Orangenfarbe, und diese Kekse sind perfekt für Halloween!

Un beau plat de cookies à la citrouille

Rezept für 24 Kekse

Zubereitungszeit:

Kochzeit:

Gesamtzeit des Rezepts:

Zutaten für die Kürbisplätzchen

Letzte Woche haben wir gesehen , wie man Kürbisgewürz herstellt

, eine pulverisierte Gewürzmischung, die mit dem Herbst zu tun hat und natürlich sehr viel Zimt enthält. Es ist lecker und glutenfrei, man kann es überall hinstellen. Es findet sich in vielen, vielen Rezepten der amerikanischen Küche.

Heute gibt es ein Rezept für Kekse, die genau so eine pulverförmige Gewürzmischung verwenden, zusammen mit Kürbis (Sie wissen schon, der orangefarbene Kürbis von Halloween)

Wenn Sie Ihr Kürbispüree nicht selbst herstellen wollen/können, können Sie Kürbisfilets verwenden (hier zu kaufen).Die Textur ist anders, viel weniger flüssig, und es verändert die Art, wie Sie

Diese Kekse sind zäh, voller Geschmack und einfach zu machen. Wenn Sie die Füllung anstelle des klassischen Kürbispürees verwenden, müssen Sie eventuell einen Teil des weißen Zuckers weglassen, wenn Sie keine übermäßig süßen Desserts mögen. Sie können mehr Kürbisgewürz hinzufügen, wenn Sie den Geschmack mögen, es liegt an Ihnen.

Boules de cookies a la citrouille pretes a cuire 2

Mit orangefarbener Farbe verleihen Sie diesen Keksen einen perfekten Halloween-Look, und der Kontrast zur weißen Schokolade ist perfekt. Hier ist der Teig vor dem Färben:

Pâte de cookies à la citrouille avant colorant orange
Pâte de cookie à la citrouille après colorant orange

Und hier ist die Paste nach dem Färben

Rezept für die Kürbisplätzchen

  • Nehmen Sie eine große Schüssel
  • Die weiche Butter, den weißen Zucker und den braunen Zucker hineingeben
  • Mit einer Küchenmaschine schlagen
  • Vanilleextrakt und Kürbispüree hinzufügen
  • Gewürze, Speisestärke, Backpulver, Salz und Mehl hinzufügen
  • Weiter mischen, bis die Mischung glatt ist
  • Fügen Sie die Schokoladenchips hinzu
  • Den Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen
  • Heizen Sie Ihren Backofen auf 175°C (350°F) vor
  • Formen Sie den Teig zu Kugeln von der Größe eines kleinen Tischtennisballs und legen Sie sie auf das Backblech
  • Zerdrücken Sie sie leicht, um ihnen eine Keksform zu geben
  • 8-10 Minuten backen (sie sollten weich herauskommen)
  • 15 Minuten abkühlen lassen, bevor sie bewegt werden

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar