Wie macht man Churros wie im amerikanischen Karneval?

Cet article fait partie de la catégorie Amerikanische Snack-Rezepte

Note moyenne / 5. Nombre de votes :

Pas encore de vote. Soyez le ou la première à donner votre avis

Heute verrate ich Ihnen das Rezept für Churros! Diese langen sternförmigen Krapfen haben ihren Ursprung in Spanien, genauer gesagt in Madrid. Diese frittierten und süßen Leckereien haben die Grenzen überschritten und sind nun auf der ganzen Welt bekannt.

Es gibt viele Rezepte für die Herstellung dieser Krapfen. Heute werden wir uns auf diejenige konzentrieren, die zu den berühmtesten amerikanischen Messen gehört. Wollen Sie mehr wissen? Folgen Sie allen Schritten.

Ursprung der amerikanischen Messen

Die Vereinigten Staaten sind große Fans der Messe, sie ist sogar in ihrer Kultur verankert! In der Tat, jedes Jahr wird eine Veranstaltung organisiert, es ist die „State Fairs“. Auf halbem Weg zwischen Jahrmarkt und Kirmes hat jedes Bundesland seine eigene Veranstaltung.

Allerdings waren die Messen in den Vereinigten Staaten nicht so, wie wir sie heute kennen. Um das 19. Jahrhundert herum stellten viele Bauern ihr Vieh und ihre Produkte der Öffentlichkeit vor. Viele Landwirte wollten ihre Kühe mit denen anderer Landwirte in ihrem Bundesland vergleichen. Im Laufe der Zeit entwickelten sich diese Messen weiter.

Heutzutage gibt es viele Künstler und Handwerker, aber auch Konzerte, Spiele und Fahrgeschäfte. Was das Essen angeht, ist es ein Paradies für frittiertes Essen! Frittierte Gurken, frittierte Lasagne, frittierte Schokoriegel und natürlich Churros, jeder Staat hat seine eigene Spezialität.

Heute begrüßen diese Messen in den Vereinigten Staaten mehr als 100.000 Besucher pro Tag. Einige ziehen sogar bis zu 2 Millionen Menschen pro Jahr an.

Rezept für Churros nach amerikanischer Art

Möchten Sie diese langen Krapfen machen, die auf den meisten amerikanischen Jahrmärkten zu finden sind? Dann folgen Sie dem Rezept.

Inhaltsstoffe

Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten – Garzeit: 10 Minuten

  • 120 Gramm Butter
  • 450 Gramm Mehl
  • 4 Prisen Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Prisen Salz
  • 50 cl Wasser
  • 4 Eier
  • Frittieröl
  • Zucker zum Bestäuben

Vorbereitung

  1. Beginnen Sie damit, die 50 cl Wasser in einem kleinen Topf mit den 120 g in kleine Stücke geschnittener Butter zum Kochen zu bringen. Fügen Sie das Salz und den Zucker hinzu
  2. Sobald die Mischung geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl auf einmal hinzu
  3. Mischen Sie die Mischung gut und nehmen Sie sie vom Herd. Dann gießen Sie es in eine Schüssel
  4. Fügen Sie das erste Ei hinzu. Mischen, damit das Ei eingearbeitet werden kann
  5. Fügen Sie das zweite Ei hinzu, dann mischen Sie und so weiter. Der Teig sollte klebrig sein. Falls nicht, zögern Sie nicht, ein wenig Wasser hinzuzufügen
  6. Sobald alle Eier eingearbeitet sind, lassen Sie den Teig 1 Stunde lang ruhen
  7. Heizen Sie in der Zwischenzeit Ihre Fritteuse auf 180°C vor. Sie können Ihre selbstgemachten Churros auch in einer großen Pfanne mit Frittieröl zubereiten.
  8. Füllen Sie den Teig in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle. Formen Sie die Churros zu langen Streifen von +/- 10 bis 15 cm und lassen Sie sie direkt in das heiße Ölbad fallen.
  9. Braten Sie sie 3 Minuten lang, bis sie goldbraun sind.
  10. Dann mit einer Schaumkelle herausnehmen und die Churros auf Papiertüchern abtropfen lassen, um das überschüssige Fett zu entfernen.
  11. Mit Zucker bestreuen und warm servieren. Für noch mehr Köstlichkeit können Sie sie auch in eine Karamell- oder Schokoladensauce tauchen (ich empfehle heißen Karamell)

Wie kann man Churros mit einer Maschine herstellen?

Machine à churros

Sie möchten schnell eine große Menge an Churros herstellen? Mit einem professionellen Churro-Maker ist das möglich! Diese Maschine kann entweder manuell oder elektrisch betrieben werden. Damit lassen sich Churros leicht auf die ideale Länge formen, bevor sie in das Ölbad getaucht werden.

Wenn es sich um einen manuellen Churro-Maker handelt, sind hier die Schritte, die zu befolgen sind, um sie gut zu machen:

  1. Beginnen Sie mit der Zubereitung des Teigs nach dem oben angegebenen Rezept.
  2. Gießen Sie dann den Krapfen-Teig in den Behälter Ihrer Maschine.
  3. Drehen Sie dann die Kurbel Ihrer Maschine. Durch dieses Manöver wird der Teig in die gewünschte Form (oft sternförmig) gedrückt. So viel einfacher als mit einem Spritzbeutel!
  4. Schneiden Sie Ihre Churros auf die gewünschte Länge, wenn der Teig aus dem Spender kommt.
  5. Tauchen Sie sie in das Ölbad Ihrer Profi-Fritteuse.

Mit einer manuellen Churro-Maschine produzieren Sie bis zu 90 Chichis pro Stunde!

Mit einem elektrischen Churro-Maker müssen Sie nichts weiter tun, als Ihren Churros beim Formen zuzusehen! Mit dieser Maschine erreichen Sie eine hohe Leistung von bis zu 150 Churros pro Stunde.

Um Ihre saftigen Churros erfolgreich zu garen, sollten Sie sie schließlich in einer speziellen Donut-Fritteuse zubereiten. Dieses leistungsstarke Gerät hat eine viel höhere Leistung als eine herkömmliche Fritteuse. Bei einigen Modellen können Sie bis zu 2 kg Churros pro Stunde mit einer Leistung von 5 kW frittieren.

Mit Zucker bestreut, in Schokoladensauce oder in heißes Karamell getaucht..

Machen Sie die schönsten Churros mit recette-americaine.com. Auf Ihre Öfen!

Schreibe einen Kommentar