Kürbisbrot – Kürbisbrot

Cet article fait partie de la catégorie Amerikanische Kuchenrezepte

Note moyenne / 5. Nombre de votes :

Pas encore de vote. Soyez le ou la première à donner votre avis

Da wir uns Halloween nähern, ist es an der Zeit, die alten Rezepte hervorzuholen und hier ist die Zeit für Kürbisbrot

Rezept für einen Laib Brot

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Garzeit: 1 Stunde und 30 Minuten

Gesamtdauer des Rezepts: 2 Stunden

Zutaten für das Kürbisbrot

  • 220 g Mehl (1 3/4 Tassen)
  • 80 ml Wasser (1/3 Tasse)
  • 2 Eier
  • 300 g Zucker (1 1/2 Tassen)
  • 1/2 Teelöffel Hefe
  • 1/2 Teelöffel elsässische Hefe
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel Piment
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 120 ml neutrales Öl (1/2 Tasse)
  • 1 Tasse Kürbispüree
  • 1 Teelöffel Salz

Da Sie zu meinem Blog kommen, werde ich Sie nicht für dumm verkaufen und Ihnen von Halloween erzählen, das Sie ja schon kennen… Ja, aber nur in Form von mehr oder weniger lustigen Anekdoten.

Sie sollten wissen, dass Halloween schon zu Zeiten unserer Vorfahren existierte, denn es ist ein keltisches (irisches) Fest, das die Toten feiert. Die Geschichte besagt, dass sich am 31. Oktober die Geister unter die Lebenden mischen, in fröhlicher und guter Stimmung, und zum Dank überlassen wir ihnen Kuchen unter der Bedingung, dass sie über unsere Seelen wachen, um ihnen den Eintritt in den Himmel zu garantieren.

Damals noch kein Kürbis, sondern eine Rübe, die als Laterne für den berühmten Jack O’Lantern diente(ganze Geschichte).

Die Amerikaner haben also nichts erfunden, aber nach dem Vorbild des heiligen Nikolaus, den sie in Santa Claus oder Father Christmas verwandelten, haben sie das Fest kommerzialisiert. Ich möchte darauf hinweisen, dass es Coca-Cola zu verdanken ist, dass der Weihnachtsmann rot ist, da er vorher grün war.

Trotzdem gehen in Nordamerika, selbst hier in Montreal, in der Halloween-Nacht die Kinder von Tür zu Tür und bitten um das berühmte „Süßes oder Saures“. Es ist ein sehr familienorientiertes Fest, aber es erfordert, dass Kinder von einem Erwachsenen begleitet werden, wegen all der Gefahren, die auf sie zukommen können.

Sobald Sie nach Hause kommen, sagen Sie, dass es vorbei ist, können Sie diese netten Kleinkinder ihre Süßigkeiten essen lassen, nun nein! Einige liebe Menschen stecken Rasierklingen in die Äpfel oder spritzen tödliche Produkte (z.B. Rattengift) in die Süßigkeiten. Es wird daher empfohlen, Bonbons nur in einem Beutel aufzubewahren, dessen Wasserdichtigkeit Sie überprüfen können. Sie werden mir jetzt sagen, dass das traurig ist, aber so ist es leider nun mal.

Wenn dieses Vorsorgeprinzip einmal angewandt wurde, kann ich Ihnen versichern, dass dies Kinder nicht daran hindert, sich nach Lust und Laune zu verkleiden und ein gutes Kapital an Karies zu schaffen.

Für das Kürbisbrot-Rezept wird Kürbispüree verwendet, das in ganz Nordamerika in Form einer Dose erhältlich ist und das Sie sicher auch in Frankreich finden, oder Sie können es selbst herstellen, indem Sie einfach das Fruchtfleisch des Kürbisses aushöhlen und es pürieren. So sieht es aus:

De la purée de citrouille

Rezept für Kürbisbrot

  • Ofen auf 175 Grad Celsius vorheizen
  • Mehl, Hefe, Salz, Zimt, Piment, Muskatnuss und Nelken in einer Schüssel vermengen
  • In einer anderen Schüssel Zucker, Eier und Öl mit einem Mixer schlagen
  • Das Kürbispüree nach und nach unter Schlagen einrieseln lassen
  • Die Mehlmischung einrühren
  • Gießen Sie den Teig in die Pfanne
  • Backen für 90 Minuten
  • Vor dem Herausnehmen aus der Pfanne 10 Minuten abkühlen lassen

Sie können dieses Rezept für den Halloween-Nachmittag oder auch als Dessert zubereiten, wenn Sie z. B. nach einem Kürbiskuchen noch etwas Platz übrig haben.

Hier ist ein kleines Video aus Quebec, um über Halloween zu lachen:

De beaux pains aux potirons Une belle tranche de pumpkin bread

Schreibe einen Kommentar