Käsekuchen mit Mascarpone und Tiramisu

Cet article fait partie de la catégorie Käsekuchen-Rezepte

Note moyenne / 5. Nombre de votes :

Pas encore de vote. Soyez le ou la première à donner votre avis

Dank dieses Käsekuchens im Tiramisu-Stil werden Sie in das Little Italy von New York versetzt. Eine Abwechslung ist dank des reichhaltigen Geschmacks garantiert und viel komplexer als ein klassischer Käsekuchen.

Rezept für 1 Käsekuchen :

Zubereitungszeit: 15 min
Garzeit: 40 bis 45 min
Gesamtrezeptdauer: 1 Stunde

Zutaten für den Käsekuchen im Tiramisu-Stil:

  • 2 Eier
  • 340 g Kekse (12 Unzen)
  • 30 g Mehl (1/4 Tasse)
  • 680 g Philadelphia-Hartkäse (nicht aufgeschlagen – 24 Unzen)
  • 226 g Mascarpone-Käse (8 Unzen)
  • 200 g Zucker (1 Tasse)
  • 4 Esslöffel Kaffeelikör
  • 60 g Butter (1/4 Tasse)
  • Bitteres Kakaopulver

Sie kennen das vielleicht, aber ich habe vor einer Weile das Rezept für echten New Yorker Käsekuchen gepostet, das Sie hier finden.

Die Sache ist die, dass der NYC-Käsekuchen sehr sättigend ist, und ein Stück ist schon sehr viel. Als ich also auf der Suche nach neuen Rezepten war, dachte ich, warum nicht versuchen, das Grundrezept ein wenig aufzupeppen, indem ich einige Aromen hinzufüge.

So entstand dieser Tiramisu-Käsekuchen, der die Basis eines klassischen Tiramisu verwendet:

  • Löffelkekse, natürlich
  • Kaffeelikör, der der Mischung Komplexität verleihen wird, jede Marke tut es
  • Mascarpone, sonst ist es natürlich kein Tiramisu
  • Bitteres Kakaopulver für den Abgang, das ein wenig Erleichterung bringt

Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie sehr mich dieser Käsekuchen mit seinem Geschmack und seiner relativen Leichtigkeit überrascht hat (denken wir daran, dass es sich schließlich um einen Käsekuchen handelt). Ich habe seit Monaten keinen mehr gegessen (weil ich Pekannusskuchen bevorzuge), und ich habe ihn geliebt.

Wie immer gilt: Machen Sie es rechtzeitig und nehmen Sie sich Zeit. Wenn Sie sich zu sehr anstrengen, wird Ihr Käsekuchen zerbrechen (so wie ich, ich wurde von einem anderen laufenden Kochvorgang abgelenkt). Sie möchten den Garvorgang beenden, wenn nur noch ein kleiner Kreis (wie ein Becher) übrig ist, der sich noch bewegt, wenn Sie den Käsekuchen (vorsichtig) schütteln. Die offene Türstufe ist auch deshalb wichtig, weil Ihr Kuchen sonst einen zu großen Hitzeschock bekommt.

Für die Mascarpone habe ich eine Marke gewählt, von der ich weiß, dass sie gut backt, Galbani Mascarpone.

Schritte für den Käsekuchen im Tiramisu-Stil:

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 175°C (350°F) vor,
  2. Stellen Sie wie üblich eine mit Wasser gefüllte Schale auf den Boden des Ofens,
  3. Die Biskuits zerbröseln und mit der geschmolzenen Butter vermischen,
  4. Fügen Sie 2 Esslöffel Kaffeelikör hinzu,
  5. Legen Sie den Boden einer Springform von etwa 8 Zoll aus,
  6. Nehmen Sie eine große Schüssel,
  7. Mischen Sie den Philadelphia-Käse, den Mascarpone und den Zucker, bis die Masse glatt ist,
  8. Fügen Sie 2 Esslöffel Kaffeelikör hinzu,
  9. Mischen,
  10. Fügen Sie das Ei und das Mehl hinzu,
  11. Mischen und in die Schüssel geben,
  12. Backen Sie für 45 Minuten,
  13. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Tür für 20 Minuten offen,
  14. Nehmen Sie die Schale heraus und stellen Sie sie für mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank,
  15. Vor dem Servieren mit Kakaopulver beträufeln

Schreibe einen Kommentar