Road Trip an der Ostküste der Vereinigten Staaten

Cet article fait partie de la catégorie Reiseberichte in den USA

Zusammenfassung meines einwöchigen Roadtrips von Montreal in den Osten der Vereinigten Staaten von Portland nach New York, mitten in den Präsidentschaftswahlen.

Ich hatte mich entschlossen, den amerikanischen Mittelwesten (Arizona und New Mexico, um Ihnen bei der Einordnung zu helfen), in der Wärme zu entdecken, aber der Zufall entschied anders. Wir haben mehrere Punkte gesammelt:

  • Die Impfungen des Sohnes 2 Tage vor der Abreise
  • Bewegen des Kreuzbeins 5 Tage vor der Abreise
  • Schwangere, die das Gehen einschränkt

Diejenigen, die noch nie eine Kreuzbeinverschiebung erlebt haben (und ich hoffe, dass es viele von Ihnen gibt), sollten wissen, dass sie extrem schmerzhaft ist, meiner Meinung nach noch viel schmerzhafter als eine Luxation (und ich weiß, wovon ich rede). Konkret bedeutet dies, dass Ihr Körper es überhaupt nicht schätzt, wenn ein Beckenknochen nicht an seinem Platz ist, und Sie dies spüren lässt. Und wenn Sie sich erholt haben, ist es nicht mehr so einfach wie bei einer Verrenkung. Sie werden für eine lange Zeit (1 Monat oder länger) Schmerzen haben.

Kurzum, ich hatte alles vorbereitet, um New Mexico und Arizona zu sehen, die Pläne waren gemacht, die Routen berechnet, die Restaurants gefunden, aber wir mussten auf Plan B zurückgreifen: die Ostküste der Vereinigten Staaten.

Zum Glück hatten wir nichts im Voraus gebucht, so dass kein Geld verloren war. Ich musste nur noch zur Hotel-/Restaurant-/Airbnb-/Aktivitäts-/Reisesuche zurückkehren und wir waren fertig.

Diese kleine Zusammenfassung dient als Einleitung für die folgenden Artikel, die nach Tagen gegliedert sind, und richtet sich an diejenigen, die die Ostküste der Vereinigten Staaten sehen wollen, das heißt:

  • Portland (nicht Oregon)
  • Boston
  • Vorsehung
  • Salem
  • Etc

Wenn Sie ein Fan von Fernsehsendungen sind, sollten Sie wissen, dass diese Gegend in der Fantasie sehr beliebt ist, trotz ihrer relativen Flachheit im Vergleich zu Spaßmonstern wie Los Angeles oder New York:

  • Einmal upton a time
  • Ally McBeal
  • Fransen
  • Etc

Es ist keineswegs die aktivitätsreichste Region in den USA, aber wenn Sie nicht wissen, was Sie zwischen Montreal und NYC unternehmen sollen, und ein wenig Zeit haben, ist es eine ruhige, entspannende Erfahrung. Man nimmt sich Zeit, schaut sich die Landschaft an, macht Umwege, fährt durch kleine Orte, kurzum, man lebt langsamer.

Das war das Ziel dieser Reise, mit der Familie zusammen zu sein, viele Erinnerungen zu schaffen (sorry, dass Sie die Bilder meiner Frau und meines Sohnes nicht haben werden, aber ich habe einige für Sie gemacht) und sich auszuruhen.

Wenn Sie immer noch am Interesse dieses Roadtrips und damit der folgenden Artikel zweifeln, sollten Sie wissen, dass die meisten Politiker (wie z.B. Bush) Häuser in den Hamptons haben, dass Boston die 7. bevölkerungsreichste Stadt pro km2 in den USA ist und dass in dieser Region buchstäblich die Vereinigten Staaten entstanden sind.

Insgesamt werden wir 6 Staaten auf etwa 2500km durchquert haben, alles in 7 Tagen. Hier ist die Route, die wir genommen haben (ohne die verschiedenen Routen zu den Aussichtspunkten, Restaurants usw.):

Schreibe einen Kommentar