Schwarze Bohne Veggie Burger

Cet article fait partie de la catégorie Hamburger Rezepte

Note moyenne / 5. Nombre de votes :

Pas encore de vote. Soyez le ou la première à donner votre avis

Bei diesem Hamburger-Rezept denke ich an meine vegetarischen Fans. Aber dieses Rezept ist so gut, dass diejenigen, die Fleisch mögen, nicht entbehren sollten.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Gesamtdauer des Rezepts: 35 Minuten

Zutaten für den Veggie-Burger

  • 300 g schwarze Bohnen (versuchen Sie, welche zu finden, im Notfall rote Bohnen verwenden) oder 16 Unzen
  • 4 selbstgebackene Brote (ich empfehle zufällig mein selbstgebackenes Brotrezept)
  • 2 kleine Paprikaschoten (grün, gelb, orange oder rot)
  • 55 g trockenes Paniermehl oder Zwieback
  • 1/2 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 1 Aubergine
  • 1 Tomate
  • 4 Scheiben Hamburger Käse
  • 8 g Chilipulver (1 Esslöffel)
  • 6 g Kreuzkümmel (1 Esslöffel)
  • 5 ml scharfe Sauce oder Sriracha (1 Teelöffel)
  • Olivenöl
  • Aioli-Sauce
  • Frischer Koriander
  • Salat

Heute möchte ich ein Rezept mit Ihnen teilen, das ich während meiner Reise nach San Francisco entdeckt habe.

Ein vegetarischer (nicht veganer) Burger, der diejenigen, die kein Fleisch essen wollen, begeistern wird, ohne wie eine Seezunge zu schmecken.

Einfach zu machen, verwenden Sie nur natürliche Produkte. Ich empfehle Ihnen, nach schwarzen Bohnen zu suchen, die Sie in der Auslandsabteilung in trockener Form finden können. Sobald das Rezept fertig ist, können Sie es mit anderen Hülsenfrüchten, wie Kichererbsen oder Kidneybohnen, ausprobieren.

Sie können die Menge des Gemüses an Ihren Geschmack anpassen, wobei Sie wissen, dass Sie immer noch eine gute Basis aus Bohnen benötigen, damit das Steak zusammenhält.

On transforme la boule en steak

Rezept für schwarze Bohnen-Veggie-Burger

  • Wählen Sie Ihre Garmethode: Ofen, Plancha oder Herdplatte
  • Wenn Sie den Backofen wählen, heizen Sie ihn auf 190°C (375°F) vor
  • Die schwarzen Bohnen mit einer Gabel in einer großen Schüssel zerdrücken
  • Zwiebel, Paprika und Knoblauch in feine Würfel schneiden
  • Aubergine in sehr dünne Scheiben schneiden und mit Olivenöl grillen
  • Zwei Lösungen für das Garen des Steaks: entweder die Zwiebel/Paprika/Knoblauch-Mischung separat mit Olivenöl kochen oder sie in die schwarze Bohnenpaste einarbeiten und alles zusammen kochen
  • Mischen Sie in einer Schüssel das Ei, das Chilipulver, den Kreuzkümmel und die scharfe Soße
  • Mischen Sie den Inhalt der Schüssel mit der schwarzen Bohnenpaste
  • Fügen Sie die Semmelbrösel hinzu und mischen Sie, bis die Mischung zusammenkommt
  • In 4 Steaks aufteilen (zu einer Kugel rollen und mit der Hand zerdrücken)
  • In einer Bratpfanne: 5 Minuten auf jeder Seite braten, wenn Sie das Gemüse separat gegart haben, dabei etwas Olivenöl über das Steak gießen, ansonsten 8 Minuten auf jeder Seite, dabei das Steak im Auge behalten
  • Im Ofen: 20 Minuten Garzeit, Wenden nach 10 Minuten
  • Schneiden Sie die Tomate in Scheiben
  • Bestreichen Sie die beiden Brötchen mit etwas Soße, legen Sie das Steak auf das untere Brötchen, bedecken Sie es mit dem gehackten frischen Koriander, legen Sie die Käsescheibe dazu, legen Sie die Auberginenscheiben dazu, legen Sie die Tomatenscheibe dazu und geben Sie etwas Salat dazu
  • Guten Appetit!
N'oubliez pas l'alu si vous faites cuire au four Si vous les faites bien tenir, vous pouvez les faire au barbecue

Schreibe einen Kommentar